Nachrichten

Postkartenaktion „7 Baumgeister und 1 Million Bäume“

Janosch und Galsan Tschinag, zwei wahrhaftige märchenhafte Visionäre, Verfasser von Geschichten und Veränderer von Geschichte.
Nun wirken sie gemeinsam mit einem Werk an einem Lebenstraum des einen:
Galsan Tschinag träumt von 1 Million neuer Bäume zur Wiederbewaldung der Mongolei, Janosch erschafft als Beitrag zur Realisierung 7 Baumgeister.
Unterstützen Sie dieses Projekt und tragen damit bei, dass aus diesen 7 Baumgeistern viele viele Bäumlinge und Bäume werden.

Die aktuelle Situation in der Mongolei:
Von den 5.565 Flüssen und Bächen sind 700, von den 9.600 Quellen sind 1.500, von den 4.200 Seen sind 760 bereits gänzlich verschwunden und auch die restlichen Gewässer sind dabei, ihre einstigen Reserven zu verlieren.
Bestanden vor 30 Jahren noch gut 12% des Landes von insgesamt 1,5 Mio. qkm aus Urwäldern, hat sich die bewaldete Fläche mittlerweile auf 3% verringert.

Die Wiederbewaldung:
So gewinnt der Wald – in der Mongolei, wie auch weltweit – immer stärker an Bedeutung als Faktor zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen für Mensch und Tier.
Deshalb setzt sich Galsan Tschinag, tuwa-mongolischer Schriftsteller und Schamane, mit aller Kraft und seinen finanziellen Möglichkeiten für die Wiederbewaldung ein.
Seit Mitte April 2009 wurden an verschiedenen Stellen in der Mittelmongolei, in und um die Haupt-stadt Ulaanbaatar herum, und im Hohen Altai in der Westmongolei die ersten Setzlinge gepflanzt. Zunächst knapp 10.000 Bäume und Sträucher. Im Oktober 2009 folgte eine erneute Pflanzung von über 30.000 Setzlingen, Stecklingen und jungen Bäumen, gefolgt von weiteren 50.000 im Frühjahr 2010, so dass innerhalb eines guten Jahres fast 100.000 neue Bäume gepflanzt werden konnten. Im Laufe des Jahres 2011 sollen dann insgesamt mindestens 200.000 Bäume angewachsen sein.

Die Postkartenaktion:
Der berühmte Kinderbuchautor und Illustrator Janosch hat sich dieser guten Sache angenommen und für uns eine Baumkartenserie entworfen, mit deren Kauf die Vision von Galsan Tschinag ein weiteres Stück verwirklicht werden kann: 1 Postkartenset entspricht 1 neuen Baum.

Galsan Tschinag dankt an dieser Stelle Janosch nochmals aus ganzem Herzen für sein Engagement in dieser Sache und Andreas J. Meyer und dem Little Tiger Verlag für die freundliche Genehmigung und Unterstützung.
Mit abcdruck, Heidelberg, wurde gezielt eine Druckerei mit Umweltmanagement ausgesucht und die Postkarten mit FSC-Zertifikat gedruckt. Deshalb auch bewusst der Verzicht auf eine aufwendige Umverpackung und der Einsatz einer Banderole.

Hier die Motive der Baumgeister:

Zum Bestellen eines Postkartensets per Mail:
Für den Betrag von 10,00 Euro zzgl. 1 Euro Porto pro Set senden wir Ihnen die Karten gerne zu.
Bei der Bestellung von mehr als einem Set betragen Porto und Verpackung 2 Euro.

Eine Überweisung tätigen Sie bitte – unter der Angabe von „Postkartenset“ und der gewünschten Anzahl – mit dem entsprechenden Betrag bitte auf das Konto:
Förderverein Mongolei e.V.
Konto: 394 366 000 (IBAN DE7261290120 0394 3660 00)
BLZ: 612 901 20 (BIC GENODES1NUE) (Volksbank Kirchheim-Nürtingen)

Bitte teilen Sie uns in der Bestellmail ihre Adresse und die gewünschte Anzahl an Postkartensets mit.
Ihre Mail senden Sie bitte an diese Mailadresse:
wilma.brueggemann@t-online.de

Bei weiteren Rückfragen steht Ihnen Wilma Brüggemann, die Vorsitzende des Fördervereins Mongolei e.V., gerne zur Verfügung:
Per Telefon: 07022-39889
Per Mail: wilma.brueggemann@t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.