Aktuelles



Sommertermin von Galsan Tschinag

Das 6. Pacha-Mama-Camp findet vom 29. Juli bis 07. August 2016
im Voralpenland in Bayern 83620 Feldkirchen-Westerham (südlich von München) statt.
www.pacha-mama-camp.de

"Das Pacha-Mama-Camp vereint die alte Weisheit und Naturverbundenheit
indigener Kulturen mit dem Wisssen und den Erkenntnissen der modernen
westlichen Welt. Durch das Zusammenbringen des Besten aus beiden
Weltsichten wird eine völlig neue Zukunft möglich - eine Zukunft, die
ökologisch nachhaltig, sozial gerecht und spirituell erfüllend ist."
Galsan Tschinag wird vom 6. August bis 10. August als Mitwirkender daran teilnehmen.

Vereinsnachrichten

Im Winter und Frühjahr 2015/2016 hat der Förderverein im Rahmen der Nomaden-Nothilfe 4 Umzugskartons mit warmer Kleidung und Schuhen für die Nomadenfamilien in Not und 2 Spaten für die Baumschule in Ulaanbaatar an Galsan Tschinag geschickt. Die Spenden haben viel Not lindern helfen.

Regenmaschine

Galsan Tschinags Regenmaschine ist in Betrieb und wird von seiner Enkelin Agimaa, ausgebildete Metereologin, täglich betrieben, und alle Wetterveränderungen werden von ihr aufgezeichnet. Nun hoffen wir auf den nötigen Regen besonders in der Zeit der Sandstürme ... mehr unter "Regenprojekt"

Baumpflanzaktion

Um das Gelände der Baumschule im Altai hat Galtaikhuu (Sohn von Galsan Tschinag) 700 Karagane Distelstäucher und 200 Flussweiden als biologische Schutzwand gegen den heftigen Wind pflanzen lassen und einen Teich angelegt, um in der trockenen Luft für Feuchtigkeit zu sorgen.

In Ulaanbaatar und Umgebung  hat die GTS (Galsan Tschinag Stiftung) im Mai 2016 20 000 Bäume gespendet und die Menschen bei der Pflanzung angeleitet. Felix Nguyen, ein ausgebildeter Landwirtschaftsmeister aus Deutschland, ist zur Zeit bei Galsan in der Baumschule, um die Arbeiten zu unterstützen.  Auch wurden in 60 km Entfernung von Ulaanbaatar einem Gefängnis für 200 Insassen 1000 Bäume gespendet, und die Gefangenen bei der Pflanzung angeleitet. Ein sehr gelungenes Projekt!

Mehr unter "Baumpflanzaktion"

 

Aktuelles Buch

GALSAN TSCHINAG "Ohne die Tat ist alles nur Geplapper..."

Ein Bildband mit Photos aus der Mongolei.

Info unter: Aurum Verlag

Bestellung unter: Mongoleishop

 

Aphorismen-Postkarten als Doppelkarte mit Umschlag
Ein zeitloses Geschenk – verbunden mit einer guten Tat:
10 Euro kostet das Set mit 4 Aphorismen-Postkarten (inkl. Porto) und 20 Euro kostet das Set mit 9 Aphorismen-Postkarten (inkl. Porto) – genau das erforderliche Geld für die Anpflanzung eines neuen Baumes bzw. zweier neuer Bäume im Rahmen der Wiederbewaldungsaktion von Galsan Tschinag in der Mongolei. Erhältlich beim Förderverein Mongolei e.V. für 10 Euro (inkl. Porto) für ein 4er-Set bzw. 20 Euro (inkl. Porto) für ein 9er-Set:
wilma.brueggemann@t-online.de

 

Regenprojekt

Mit "Himmelsakupunktur" umschreibt Galsan Tschinag die Arbeit des Algeriers Majid Abdellaziz.

Nach einer Theorie von Wilhelm Reich wird der Himmel mit einer speziellen Vorrichtung "akupunktiert" und dadurch "angeregt" Regenwolken zu bilden und dann auch Regen über das Land zu bringen. Galsan Tschinag hat sich eine solche Vorrichtung in der Mongolei installieren lassen und in Betrieb genommen. Durchaus mit Erfolg.

Detaillierte Infos und zahlreiche Bilder unter:

http://desert-greening.com/internationale-projekte/mongolei/

 

Aktueller Flyer

Hier steht Ihnen der aktuelle Flyer digital als pdf-Datei zur Verfügung.

Zum Download einfach klicken:

Flyer Vorderseiten

Flyer Rückseite

 

Aktuelle Informationen zu Projekten an der Tuwa-Schule

 

 

Schamanengesänge
Endlich ist sie da, die CD mit schamanischen Gesängen -  von Galsan Tschinag mit seiner ausdrucksvollen Stimme vorgetragen. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis.
Zu beziehen ist die CD bei
Wilma Brüggemann
Bismarckstr. 44
72622 Nürtingen
wilma.brueggemann@t-online.de
Die CD kostet 15,00 EUR plus 2,00 EUR Porto.
Schamanengesänge

7 Baumgeister & 1 Million Bäume

Janosch und Galsan Tschinag, zwei wahrhaftige märchenhafte Visionäre, Verfasser von Geschichten und Veränderer von Geschichte.
Nun wirken sie gemeinsam mit einem Werk an einem Lebenstraum des einen:
Galsan Tschinag träumt von 1 Million neuer Bäume zur Wiederbewaldung der Mongolei, Janosch erschafft als Beitrag zur Realisierung 7 Baumgeister.
Unterstützen Sie dieses Projekt und tragen damit bei, dass aus diesen 7 Baumgeistern viele viele Bäumlinge und Bäume werden.

1 Postkartenset entspricht 1 neuen Baum.
Das Postkarten-Set kann für 10 Euro zzgl. 3 Euro Porto beim Förderverein Mongolei e.V. bestellt werden:
Wilma Brüggemann
Telefon: 07022.39889
Mail: wilma.brueggemann@t-online.de

Weitere Infos hierzu unter www.7Baumgeister.de